Der Horror geht weiter
  Startseite
    Bill
    Tom
  Archiv
  Coming soon...
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/thetwins

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Weg mit Kevin !
  Let's Get Famous
  Die Anit Tokio Hotel Fraktion
  BillaDeBong
  Tokio Hotel Fanseite
  Pink is the new black
 
Servus, Hello, alles klar?

Leute, leute, dass war ein Zeit. nachdem uns so viele geschrieben haben, wir sollen doch unseren blog weiterführen, widme ich euch ein bisschen von meiner wertvollen zeit. ja, ihr habt richtig gehört. wertvollen zeit! als mitglied von tokio hotel kann ich sogar aus zeit geld machen ich könnte euch natürlich jetzt ein ohr abschreiben über die welt der schönen und reichen (vorallem zum ersten gehöre ich eindeutig), des glämas und meiner unzählichen affären, aber im moment gibt es ein thema, dass mich noch sehr viel mehr beschäftigt. habt ihr euch die nachrichten über meine ex richie gelesen? ich war ja sowas von geschockt. nicht das ich das ende von US5 für eine große tragödie halten würde, aber das es so geschieht. eingesperrt vom eigenen vater? und vorallem dieser verzweifelte versuch richie als hetero darzustellen....wie peinlich..dann auch noch ein/e nacktmodel/pornodarstellerin. können die sich nichts besseres leisten. und stellt euch vor, was los wäre, wenn das mit uns rauskommen würde. deswegen erzähl ich es auch net. ich mein, des würde ja dann im internet stehen. aber euch kann ich das ja anvertrauen.aber das kapitel hab ich abgeschlossen. irgendwie sind männer doch nicht so meins. letztens kam so n typ von so ner neuen boyband zu mir. part7 oder 6 oda so heißen die. der eine-matt-hat sich übelst an mich rangemacht. ey, sowas habt ihr noch nie erlebt, glaubt mir. der hat mich mit so nem spruch angelabert:"Mein porsche hat auch nen kindersitz...soll ich dich eine runde mitnehmen?" der hat doch wirklich nen dachschaden, oda? ich mein, den kindersitz brauch ich seit 4 monaten nicht mehr.nach meiner klaren abfuhr-" danke, ich hab schon angestellte."- ist er erstmal in tränen ausgebrochen. und da hat sein größter fan, die kleine möchtegern-gothic-sex-tusse lafee, der lukas podolksi unter den "sängerinnen", ihre chance ergriffen und hat ihm seinen schnuller gebracht, bevor er angefangen hat, rumzuschreien. das problem wäre also gelöst. dafür hab ich im moment auch wirklich keine zeit. ich meine wir tuckern von einem zum anderen auftritt. aber seit wir georg beigebracht haben, in ganzen sätzen zu reden, muss bill nicht immer soviel sagen. seine stimme geht mir langsam wirklich auf den keks.und mit ein paar pillen und der täglichen spritze fällt er auch die reporter nicht mehr an. gustav war ja sowieso immer der ruhigere. aber wenn er wieder anfängt die binomischen formeln immer und immer wieder vor sich hinzumurmeln, haben auch vor ihm die anderen angst. dabei weiß doch jeder, dass man ihm nur einen lolli in den mund zustecken braucht. naja....ach ja, mit meinem gitarrenunterricht geht es immer besser. ich kann jetzt durch den tropenwind fast in seinem normalen tempo spielen. mein lehrer meint, in 3 monaten müsste ich es schaffen! drückt mir die daumen. ich muss dann auch mal wieder los. ich hab ein date mit melanie...oder war es christina? nein martina. also leute bis dann und schreibt mir fleißig kommentare!. peace euer tiger-tom
26.1.07 19:55


Ich glaube es sind Erklärungen nötig! und natürlich news! ;)

hey leute, ich bins!!
ok, ok ich versteh, wenn ihr sauer seit, weil wir uns so lange net mehr gemeldet haben.
Aber ich mein, HALLO, wir sind Rockstars! wir können nicht immer tun was wir wollen??
glaubt ihr, wir wollen diesen schrott, den man unsere lieder nennt, spielen?? glaubt ihr wirklich wir wollen SO rumlaufen? ganz bestimmt nicht!und wir tun es trotzdem. weil wir verdammte profis sind...*schnief*...*schnief*nicht, dass ihr jetzt glaubt ich würde weinen oda so...*schnief*aber erstens dürfen auch männer wie weinen und außerdem würdet ihr auch weinen, wenn man sowas mit euch machen würde...*schnief* geht schon wieder....
außerdem sind wir die neuen beatles!? ja, ihr habt richtig gehört! wir!als ob die so berühmt gewesen wären wie wir...wer ist des nochmal gleich??naja, dass schreibt auf jeden fall der spiegel. an den reporter kann ich mich auch noch erinnern! der hat uns 2 tage begleitet und war sogar bei einem unserer konzerte (was man(n) nicht alles für gel tut *kopfschüttel*)
aber ein bissal seltsam ist der artikel schon. der schreibt immer und immer wieder was für ein hübsches gesicht bill hat.so schön wie die junge liz taylor...*hüstel* vllt ist das der entscheidende beweis?! das letzte puzzelteil, der langersehnte beweis...dass bill ein mädchen ist! und zwar die wiedergeburt von liz taylor!!! dann war es ja doch net so seltsam, dass ich was mit ihr hatte! ( ich berichtete ).ok, sie ist meine schwester habe...ach egal...wo war ich stehngeblieben?? ach ja, der artikel. der schreibt auch iregndwas von wegen dass in unserem hit durch den tropenwind eine (moment, ich schreibs schnell ab) „gehobene Harmonieführung E-E4-C-C4-D-A besticht." was auch immer das heißen soll. ich mein, was sollen die buchstaben? die kommen in unserem text aber nicht vor! der soll sich des lied mal ganz anhören! ok, vllt verlang ich zuviel...damit wär er ja der einzigste bis jetzt..ich will jetzt natürlich noch nicht zu viel verraten, kauft euch den spiegel doch einfach selber!
so, was gibts noch zu erzählen?? ach ja, ich wollte mal mit diesen ganzen gerüchten aufräumen vonwegen ich hätte was mit trina, svenja, lafee oda sonst jemanden.......
also trina: nein! ich hab nichts mit ihr!ein kleiner ausrutscher und ich werde immer wieder mit dieser seltsamen person in zusammenhang gebracht! meiner meinung ist die nur promigeil. ich hab die nämlich danach mit einem von overground gesehn! der beweis, sie schleppt immer die größte prominens ab....
zu svenja: wer zum henker war das nochmal?? ach ja, diese mädchen das mein manager für mich bei der BRAVO aktion ausgesucht habe....und wieder nein, mit der hab ich auch nix. ich hab mit der vllt 3 sätze gesprochen wenns hochkommt.auserdem, hat mit bill erzählt, dass er von juschtel weis, dass georg von seinem phsyo-arzt hat, dass die vollkommen einen ander der klatsche hat. die ist da nämlich auch in behandlung. sexsüchtig oda so...moment mal...vllt sollte ich die doch mal anrufen...natürlich nur um zu fragen, ob sie schon geheilt ist, versteht sich ja von selber! also nein, was denkt ihr denn schon wieder von mir?! sowas würde ich niemals machen. ich schenk einer gruppe anoymer Alkis ja auch keine kiste Rum....nein, ich will nur mal vorbeischaun.georg schwärmt immer von diesen gemütlichen liegen beim arzt.
und jetzt zu LaFee: also, wollt ihr mich beleidigen????ein ganz eindeutiges NEIN!! ich mein, dass ist ja wirklich unerhört! ich fang doch nichts mit sowas an! am schluß schickt sie mir dann noch nen virus! muhahahahaha gott, bin ich wieder lustig! nee, aber dieser griechische, lispelnde, möchtegern gothic trampel! also nein! auserdem trauer ich immernoch so ein bisschen richie nach....
der hat sich letzten auch mal wieder gemeldet! wer weis, vllt gibt es ja ein liebes-camebäck...würde aber schwierig werden, da er jetzt in england ist und wir reisen auch immer. aber offiziel bin ich NATÜRLICH single
jetzt muss ich aber los, ich hab noch gitarrenunterreicht.ich soll heute arkorde lerne, was auch immer des sein soll.... ciao tiger-tom
30.8.06 14:05


My Big Fat Juschtl

An alle meine Fans,
ich wollt euch bevor wir hier richtig zur Sache kommen, nur nochmal sagen, wie supi ich es finde, wie ihr uns supportet. Jetzt, da wir das Ausland erobern is es uns echt voll wichtig, dass ihr hinter uns steht. Ein Küsschen an euch alle, ihr Goldhasen!
So und jetzt zu den wesentlicheren Fakten.
Unser Manager hat gesagt, Juschtl ist zu dick. Könnt ihr euch das vorstellen? Deswegen muss er jetzt abnehmen. Tom und ich wollten ihm gleich tatkräftig helfen und haben ihm unsere Essgewohnheiten angewöhnt: einfach gar nichts mehr essen. Das wundert euch? Ja, was dachtet ihr denn wie wir auch mit sechzehn Jahren noch wie Siebenjährige aussehen können? Kein Essen, keine Muskeln. Das ist das Geheimnis, welchem schon Leonardo DiCaprio seinen Erfolg verdankte. Aber scheinbar hat diese Methode Gustav nicht ganz so angesprochen. Er hatte schon nach zwölf Minuten Entzugserscheinungen und wollte das Innere von Georgs Lavalampe essen. Zum Glück konnten wir ihn davon abhalten. Nix Essen klappte also nicht, also mussten wir anders kooperieren. Sport. Ein ganz neues Kapitel für Juschtl und uns. Ich packte also meinen Body (eine maßgetreue Nachbildung von Madonnas ‚Hung Up’-Body in pink) und meine Wendy-Wasserflasche ein und wir fuhren ins Fitnesscenter. Georg gaben wir im Kinderparadies ab, wo er sich den Bauch mit diesen bunten Plastikbällen vollschlug und die anderen Kinder ansabberte. Tom seilte sich zum Yogakurs für Frauen ab und ich ging mit Juschtl an die Geräte. Ich war sozusagen sein Personal Trainer. Aber das klappte irgendwie nicht so ganz. Nun ja, sagen wir, es gab die ein oder andere Differenz zwischen uns. (In einem Wutanfall schmiss mir Juschtl eine Hantel an den Kopf) Entmutigt verließen wir das Fitnesscenter wieder und begaben uns auf den Heimweg. Und zwar mit Klasse: Von unserer ersten Million haben wir uns nämlich alle ein Dreirad gekauft und zwar in der Pussy-Deluxe Edition. Rosa mit Puscheln und Strasssteinen am Lenker. Das munterte uns dann wieder auf und wir sind ein Eis essen gefahren. Zwar nicht das Beste für Juschtls Figur, aber dafür für meine Stimmung. Ein Schlumpf-Eis ist doch das Größte.
Nun ja, wie dem auch sei, ich muss wieder los und auf der Bühne rocken. Ich will mal das sogenannte ‚Headbangen’ ausprobieren. Hab keinen Plan, was das sein soll, aber es klingt extrem englisch.
1000 Küsse & nur das Beste für euch!
Sexy Billy-Boi
7.7.06 17:38


Ich, Bill und der Sonnenbrillen-Mann

hallo leute,
ich weis, ich hab euch lang net mehr geschrieben und des tut mir wirklich leid!
aber ich war mehr als beschäftigt!! alleine die vielen preise, die wir schon wieder bekommen haben und die ganzen shows, die ganzen fans, die (vorallem ich) nicht enttäuschen will.... ich kann euch ja von einer erzählen....
wir waren bei irgendsoeiner seltsamen veranstaltung, lauter leute in anzügen und vorallem lauter leute die ich net kannte!
und jetzt kommts: die mochten uns nichtmal!!! ich mein, wie kommen die dazu? JEDER mag uns! (auser richie seit wir schluss gemacht haben, aber der tröstet sich nach bill jetzt mit goleo! ich mein, des is doch mal n abstieg, oder?)
naja, erst wollten wir uns weigern dahin zu fahren. ich mein, wenn uns da keiner mag und manche sogar net kennen, warum sollte man dann? für georg is das nur zusätzlicher stress, den wir wieder mit pillen ausgleichen müssen. und die dinger sind scheiß teuer auf dauer. so ne packung am tag....soviel taschengeld bekommen wir nun auch wieder net! bill muss den ganzen tag mit schminken und stylen und (wie er so schön sagt) schönmachen verbringen (was er ja auch wirklich nötig hat, ihr habt den ja noch net ungeschminkt gesehn, ich sag euch, der schaut aus!!). Gustav mag solche sachen sowieso net, weil er dafür seine unterschrift immer wieder aufs neue lernen muss....sein gedächtnis is halt net des beste. und ich musst 4 verabredungen sausen lassen! gut das des net an nem freitag oder samstag war, weil da können unsere fans ja immerhin bis 9 uhr aufbleiben und da sinds dann auch mal 7 nummern am tag...aber ich bin ja bescheiden und geb damit nicht an! aber als wir erfahren haben, dass wir nen preis bekommen haben wir uns gedacht: ok, machen wirs. und wir mussten auch nicht auf die bühne. was ein riesen vorteil war, da bill seit einer woche kein training für playpack gehabt hat und georg uns einfach nicht glauben wollte, dass man seine finger besser nicht in den toaster steckt. naja und mit seinen getoasteten finger (er wollte ja nicht hören!) auch nicht spielen könnten. wir haben uns also alle in outfit zusammengestellt, als ich plötzlich emrkte, dass mein einer schuh weg war. ich verdächtigte sofort bill, da er immer noch sauer auf mich war, da ich seine baby-bonn geklaut hatte. als strafe schnitt ich seinem sakko den unteren teil ab. als bill nicht mehr geweint hatte, kam er aus dem bad und behauptete, das trägt man jetzt so. als das geklärt war, steckte unser stiefpapi uns in unsere kindersitze und wir machten uns auf dem weg zu gustav und georg. als georg in seinen sitz gefesselt war, ging es ab zur verleihung. dort saßen wir lange herum und haben uns ewigst gelangweilt, bis endlich so n seltsamer typ, den gustav und ich schon vorher die ganze zeit mit papierkügelchen beworfen hatten, auf die bühne ging und anfing zu reden. und, ach du schreck, dass war und dann voll peinlich, weil es genau der typ war, der uns den preis übergeben sollte. wir sollte unter der schwarzen sonnenbrille den bitte einen "star" vermuten. der hatte die attacken von hinten aber gar nicht bemerkt und quatschte auf der aftershowparty ausgelassen mit bill. dass seine hand immer wieder du bills hintern wanderte hat mich dann aber doch ein wenig verwundert. aber bill hat das sicher geklärt, da die beiden wenig später verschwunden sind. ich hab dann auch ncoh so ne ältere abgeschleppt, die mit mir in..ich glaube...6 sprachen oder so geredet hat. ich kenn die auch aus dem fernsehn. des war die, die gesagt hat, sie hatte noch nie guten sex! mir fällt der name nicht ein...ich glaube aber, dass sie diese aussage bestimmt zurückziehen wird!
die pillen haben bei georg leider nicht den ganzen abend gewirkt, deshalb haben wir ihn irgendwann im auto eingesperrt. ich hoffe, er hat die leute, die vorbeigegangen sind, nicht zu sehr erschreckt! jetzt hab ich meine pflichten als schreiber wieder erfüllt! na dann, bis zum nächsten mal!
ciao euer tiger-tom

PS: ich hab bill dann noch gefragt, wie er des mit dem sonnenbrillenman gemacht hat, aber er wollte es mir nicht sagen. nur : ein gentleman genießt und schweigt....komisch...was für n mann?
3.6.06 19:41


BILL - MADE WITH PASS!ON

Ahoi, ihr Lieben!
Der Verantwortungsbewusstere der Zwillinge, also ich, schreibt euch jetzt mal wieder. Habt lange genug auf einen neuen Bericht warten müssen. Ich hab euch ja schon so vermisst, aber wie ihr sicher alle mitgekriegt habt, sind wir vier Jungs gerade im Ausland. Tokio Hotel enters Ausland ist unser Motto. Oder auch No risk no fun! Denn wie Gustav immer zu sagen pflegt: Nur die Harten kommen in den Garten. Man könnte mich also als Hardcore-Gartenzwerg bezeichnen. Tja, was soll man sagen wir kommen natürlich überall gut an und haben auch in Poland... oder Popoland.... wie auch immer, riesigen Erfolge gefeiert. Und gestern war es mal wieder schön einen Preis abzusahnen. Der goldene BRAVO Otto. Was soll man dazu noch sagen? Wir sind einfach so geil und supergut. Nur taten mir Green Day irgendwie Leid. Die waren bestimmt voll bestürzt, als sie erfahren haben, dass wir ihnen diesen berühmten Preis in der Kategorie Rock weggeschnappt haben. Tut mir ja Leid für sie aber der Bessere muss gewinnen.
Nun ja, ich will nicht weiter angeben. Zu einem anderen Thema: Als wir heute mit Georg zum Tierarzt gegangen sind, um ihn gegen Schweinepest impfen zu lassen, trafen wir dort Christina. Ihr wisst schon, die mit dem schwarzen Ekzem am Auge und der Struwwelpetermähne... ach ja: LaFee! Tom und sie sind dann hinter einen Vorhang verschwunden, weil sie angeblich etwas ganz wichtiges Besprechen mussten. Sie hatten wohl viel Spaß dabei. Klang zumindest so. Gustav und ich haben dann gewartet, bis Tom wieder hinter dem Vorhang hervorkam, aber er kam nicht raus. Georg mussten wir anleinen, weil er immer die Palme, die in der Ecke stand beißen wollte. Wir warteten also und warteten. Und warteten. Aber Tom ließ sich nicht blicken. Schließlich kam dann die Tierärztin und wir betraten das Behandlungszimmer. Ich versuchte es zumindest, aber die Tierärztin schlug mir immer wieder mit einer Zeitung auf den Kopf und motze Gustav an, er solle nicht immer Straßenköter mit nach Hause nehmen. Dann haute sie mir die Tür vor der Nase zu, bevor ich irgendetwas sagen konnte. Extrem verwirrt hockte ich mich dann auf einen Stuhl und malte in einem Pumukelmalbuch bis Georg geimpft war. Zur Belohnung bekamen wir alle noch eine Ahoibrause. Voll urst! Ich steh auf Brause.
Ohne Tom verließen wir dann die Praxis und stiegen wieder zu unserem Stiefpapi ins Auto. Als er nach Tom fragte, antworteten wir, wir wüssten nicht wo er sei. Mein Stiefdaddy is daraufhin volle Kanne ausgerastet, ist in die Praxis marschiert und kam mit Tom an der Hand wieder heraus. Tom weinte. Mein Stiefpapa steckte den flennenden Tommy wieder in seinen Kindersitz und fuhr los. Er hielt Tom eine Predigt darüber, dass er und Christina sich auf gar keinen Fall in der Öffentlichkeit zusammen zeigen durften. Tom rotze sie Autoscheibe noch ein wenig voll, bis mein Stiefvater das Auto anhielt und wir wieder ausstiegen. Als wir Tom fragten, was los gewesen sei, antwortete der nicht, sondern grummelte etwas von wegen: ...nie verstehen... viel zu klein... unerfahren... nicht den sexuellen Horizont wie er...
Nun ja, wir betraten also unser Ziel: die Tanzschule. Ich habe euch ja schon berichtet, dass wir einen Tanzkurs belegt haben. An diesem Tag war der Wienerwalzer dran und ehe ich mich versah, hatte jeder einen Partner nur ich und Juschtl standen rum wie zwei nicht abgeholte Sahneschnittchen. Sogar Georg hatte einen Partner! Das muss man sich mal vorstellen! Dass es der Rucksack von Tom war, spielt hierbei nur die zweite Geige. Also musste ich mit Juschtl tanzen. Ich fand das gar nicht so schlimm, besser als das letzte Mal, als Georg mit immer auf die Schuhe sabberte. Aber Juschtl weigerte sich beharrlich mich anzufassen. Er behauptete steif und fest, ich habe Syphilis, woraufhin mich alle ganz seltsam anstarrten. Ich weiß zwar nicht, wer diese Syphilis sein soll, aber ich tat einfach mal ganz geschockt. Nun ja, letzten Endes durfte Gustav dann mit einem anderen Mädchen tanzen und ich musste ihren pickeligen, fetten Partner nehmen. Der redete die ganze Zeit von einer behinderten neuen Band namens The Killermushrooms. Argh! Unsere größten Feinde!! Der Kerl war also blöd und ich musste mit dem das Tanzbein schwingen. Endz ungerecht fand ich das. Also hab ich dann geweint, aber die Tanzlehrerin wollte mich nicht wieder tauschen lassen. Doofe Kuh. Und weil ich so wütend auf sie war, hab ich ihr dann, als sie mal nicht hingeschaut hat, die Zunge rausgestreckt. Gott, ich liebe diesen Adrenalinkick. Ich bin schon eine wilde Sau, muss ich zugeben.
Also das war’s dann erst mal wieder von mir. Ich geh jetzt zu Tom und trete ihm gegen das Schienbein, weil er meine Mickey Mouse Sonnenbrille aufgesetzt hat und damit Nacktfotos von sich macht. Ja, er denkt ich weiß das nicht, aber ein Schlüsselloch würde ja nicht dazu erfunden, um eine Tür abzusperren, sonder um durchzuluken.
Macht’s gut und voll viele Bussis von
eurem Billy-Boy
11.5.06 15:24


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung